Wechsel zum Bereich Wohnen
 

Sie befinden sich hier: PROJEKTE

Kooperationen / Projekte

Die Wohnwerkstatt e.V. befindet sich auf dem Gelände des Vereins Fabrik Osloer Straße. Das Gelände ist seit über 30 Jahren ein Ort für soziale und kulturelle Projekte im Wedding. Wir leisten unseren Beitrag zur sozialen und beruflichen Integration von Jugendlichen in unserem Stadtteil durch vielfältige Kooperationen und Projekte mit Sekundarschulen, Förderzentren sowie Schulverweigererprojekten.

SuB Way (Schule und Betrieb auf einem gemeinsamen Weg im Kiez)
Diese Kooperation mit Sekundarschulen und Förderzentren dient der Berufsorientierung von Schüler/innen, die im Rahmen sonderpädagogischer Förderung spezielle Unterstützung benötigen. Diese Schüler/innen kommen für vier Monate an zwei bis drei Tagen die Woche zu uns in die Werkstatt. In enger Absprache mit der Schule wird für jede/n Schüler/in ein individueller Bildungsplan, der eine Praxisaufgabe beinhaltet, entwickelt. Zum Abschluss des Trimesters findet eine Präsentation des Arbeitsprodukts und der erlernten Arbeitsschritte im Klassenverband statt.

Die Schüler/innen lernen in diesem Projekt den Arbeitsalltag in der Metall- oder Fahrradwerkstatt kennen, erhalten einen Einblick in die Ausbildungsinhalte und haben die Möglichkeit, eigene handwerkliche Fähigkeiten zu entdecken und auszubauen.

Workshops
Im Rahmen von ein- bis zweitägigen Workshops erhalten die Teilnehmer/innen einen Einblick in die von uns angebotenen Berufsfelder und können sich mit den Werkstoffen und Werkzeugen vertraut machen. Hierbei arbeiten wir auch mit Künstler/innen zusammen, um den Jugendlichen einen kreativen Zugang zu handwerklichen Berufen zu eröffnen.

beim Löten einer Maskefertige Masken
Maskerade und Schmuck

Kooperation mit Schule & Beruf Berlin e.V.
Schule & Beruf Berlin e.V. befindet sich in nächster Nachbarschaft zur Wohnwerkstatt und bietet sozialpädagogische Unterstützung, Beratung und Begleitung am Übergang von Schule und Beruf an. In der Zusammenarbeit können parallel zur Ausbildung in der Wohnwerkstatt gesonderte Förderkurse zur Festigung des schulischen Basiswissens angeboten werden, um den Ausbildungserfolg zu sichern. Andererseits bietet die Wohnwerkstatt den jugendlichen Teilnehmern von Schule & Beruf e.V. durch Praktika einen praxisbezogenen Einblick in den Ausbildungsalltag.
Homepage von Schule & Beruf Berlin e.V.

Schule & Beruf Berlin e.V.

Girls´ Day
Die Wohnwerkstatt e.V. möchte Mädchen und Frauen motivieren, handwerkliche und technische Berufe zu ergreifen. Im Rahmen des jährlich stattfindenden Aktionstages bieten wir weiblichen Jugendlichen die Möglichkeit sich in der Metallwerkstatt oder Fahrradwerkstatt praktisch auszuprobieren.

Kooperation zur Berufsfelderkundung.
Einige Schulen nehmen mit ihren Schülern an Tagen der Berufswelterkundung teil. Die Wohnwerkstatt präsentiert sich mit ihren Auszubildenden und bietet dort die Möglichkeit, dass Schüler sich ein wenig in den Bereichen Fahrrad und Metall ausprobieren dürfen.

 
   
Metallhandwerk Der Paritätische Fabrik Osloer Straße Nachricht mailen